Scheffau am Tennengebirge

Kräuterwissen aus dem Lammertal

krauter-pflanzen596

Das Leader Projekt „Kräuterwissen aus dem Lammertal: Erfahren, bewahren und weitergeben“ verbindet in einer Workshop-Reihe traditionelle mit neuen Erkenntnissen.

Pflanzenkenntnis ist beim selber sammeln Voraussetzung. Samen, Blüten, Blätter und Wurzeln bereichern Kostbares wie Brot, Aufläufe und Salate. Zudem werden Kräuter in wertvollen Ölen angesetzt und zu Salben gerührt.

Termine:

Kräuterwandern und Brotbacken:
Samstag, 8.August 2020

Diese Workshops finden von 14-15:30 Uhr
Kräuterwandern Waltraud Auer;
und von 15:30 bis 18 Uhr
Brotbackkurs Elisabeth Moisl
statt.
Waltraud Auer zeigt während der Wanderung die wichtigsten heimischen Kräuter, erzählt über deren Heilwirkungen und manchmal auch Skurriles aus der Mythologie.
Anschließend zeigt Elisabeth Moisl das Brotbacken mit Sauerteig. Das schmackhafte Gebäck wird mit Kräutern und Samen aus dem Lammertal bereichert.

Anmeldung bei Waltraud Auer: meza@gmx.at
oder Elisabeth Moisl: elisabeth.moisl@sbg.at

Treffpunkt: Leierhof
Kosten für beide Workshops: 40,- Euro pro Person, exklusive Material
Kochworkshop mit Angela Costa-Auer und Christina Eder
Freitag, 24.Juli, ab 18 Uhr und Montag, 10. August, ab 19 Uhr.

Treffpunkt: Volksschule Abtenau Markt.
Kosten: 40,- Euro pro Person, exklusive Lebensmittelkosten

Christina und Angela kochen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rezepte aus dem Fundus der Großmütter und bereichern diese mit dem Wissen der heutigen Ernährungslehre. Wie die Lebensmittel auf den Körper wirken und welche Rolle dabei die heimischen Kräuter spielen, werden im Kochworkshop näher erläutert.

Anmeldung:
iss.schlau@gmail.com
Salbenworkshop mit Renée Schroeder
Samstag, 25.Juli und 8. August,
jeweils von 14-18 Uhr.

Treffpunkt: Leierhof
Kosten: 70,- Euro, inkl. Material für Salben und Öle.

Biochemikerin und Kräuterbäuerin Renée Schroeder rührt mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Salben aus Bergkräutern – gesammelt auf den Hängen des Einberges und auf den Wiesen des Leierhofes.
Anmeldung: renee@leierhof.at.